Unser täglich Brot …


Seit 33 Jahren wird auf unserem Demeter-Hof das hofeigene Getreide in der eigenen Bäckerei zu Brot und Brötchen verbacken. Zum Ende letzten Jahres ging nun unser altgedienter Ofen kaputt.

Wir starteten einen Spendenaufruf und bekamen soviel Resonanz, dass wir uns Anfang diesen Jahres einen neuen "Gebrauchten" anschaffen konnten.

Bis die alten Rezepturen sich an das neue "Klima" gewöhnt hatten verging kaum eine Woche und so liefern wir unser Brot wieder in gewohnter Weise.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle HelferInnen!

 

Die Hofbäckerei

Als Teil des gesamten Hoforganismus ist die Löstruper Backstube sehr eng mit dem Leben auf dem Hof und der Landwirtschaft verbunden. Die unterschiedlichen Ernte-Qualitäten des hofeigenen Getreides gilt es zu gutem Brot in gleichbleibender Qualität zu verbacken. Hierbei sind das Gär- und Backverhalten die Parameter, die unseren Arbeitsablauf bestimmen.

 

Das Getreide wird schonend auf unserer Osttiroler Steinmühle gemahlen und kommt so frisch in die Backstube. Als Teiglockerungsmittel verwenden wir Backferment. Dieses basiert auf einen höheren Milchsäureanteil, dieses sauert mild und ist dadurch gut bekömmlich. Den Teig führen wir über mehrere Stufen und lassen ihn lange kneten, um das Schrot möglichst gut aufzuschließen.

 

Die Hefebrote werden teils direkt oder über eine zweistufige Langzeitführung bei geringster Hefemenge (Biorealhefe) hergestellt.

 

Ein Honigsalzbrot soll in Zukunft unsere Produktpalette erweitern.

 

Auf Nachfrage backen wir auch Brote aus Buchweizen, Hirse, Reis und Mais mit Maisbackferment – dafür benötigen wir eine Mindestabnahme von 4 Broten.

 

Die Löstruper Backstube ist die einzige Demeter-Hofbäckerei im nördlichen Schleswig-Holstein. Wir unterliegen den Demeter-Richtlinien, welche die ausschließliche Verwendung von Demeter-Produkten vorschreibt. Sind diese nicht verfügbar, nehmen wir vorübergehend kbA-Ware (diese sind mit * gekennzeichnet).


 

Im Rahmen der Bauernhof-Pädagogik können Schulklassen oder Kindergartengruppen auch gerne in unsere Backstube kommen. Hier können Kinder Brot und Brötchen backen und das Thema „Vom Korn zum Brot“ mit allen Sinnen erfahren. Eine geführte Hofbesichtigung rundet den Besuch ab.

Wir freuen uns über Ihren Anruf!

 

Unser Brot bekommen Sie:

  • in unserem Hofladen
  • in Naturkostläden in Flensburg, Kappeln, Eckernförde und Süderbrarup
  • über die Abokisten-Services „Lebendiges Land“ und „Goethebyokiste“
  • über verschiedene Food-Coops in Flensburg, Götheby und Süderbrarup

Unser neuer Lieferwagen wird zu 100% aus unserer hofeigenen Photovoltaik-Anlage betankt.

 

Haben Sie einen großen Haushalt, eine private Einkaufsgemeinschaft, ein Heim, Restaurant oder eine Tagungsstätte? Wir beliefern Sie gerne, ab einer Menge von acht Broten und einem Abgabeort entlang unserer Brottouren.

Sprechen Sie uns an!

 

Unser Hofladen hat für Sie geöffnet:

montags bis freitags: 8:00 – 18:30 Uhr

samstags: 8:00 – 13:00 Uhr